AGB

Mit der Nutzung unserer Plattform akzeptieren Sie die folgenden Geschäftsbedingungen. Wir bitten Sie, diese sorgfältig zu lesen. Im Übrigen ist das schweizerische sowie kantonale Recht anwendbar.

Einleitung

Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Informationen auf dieser Website, für die Registrierung eines Kontos und für alle Unterstützungsdienste der gewerbehilfe-freiburg.ch, die sich an die Händler richten.

Grundsatz

Die Partnerhändler bieten Dienstleistungen in Form von Einweggutscheinen auf der Plattform gewerbehilfe-freiburg.ch an. Diese Gutscheine sind ab Wiedereröffnung der Geschäfte für die Dauer von 12 Monaten gültig, solange das Unternehmen existiert. Im Falle der Geschäftsaufgabe eines Händlers, erstattet gewerbehilfe-freiburg.ch den vom Benutzer bezahlten Betrag nicht zurück.

Verpflichtung der Händler

Die Partnerhändler verpflichten sich, alle Gutscheinbestellungen anzunehmen und garantieren die Verwendung der auf der Plattform gewerbehilfe-freiburg.ch erworbenen Gutscheine während ihrer Gültigkeitsdauer. Sie haben kein Recht, die Erbringung einer Dienstleistung/Ware im Austausch gegen diese Gutscheine zu verweigern bzw. diese zu beschränken.

Missbrauch der Dienste

gewerbehilfe-freiburg.ch behält sich das Recht vor, den Zugang zu den Konten im Falle eines Missbrauchs jederzeit und ohne Vorankündigung zu sperren, zu unterbrechen oder zu beenden.

Verwendung und Schutz von Daten

gewerbehilfe-freiburg.ch verpflichtet sich zur Einhaltung des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG; SR 235.1). Der Benutzer willigt in die Verarbeitung seiner persönlichen Daten im Rahmen des von gewerbehilfe-freiburg.ch verfolgten Zwecks (siehe Grundsatz) und in die Weitergabe seiner Daten an Partnerhändler ein.

Haftung

gewerbehilfe-freiburg.ch ist Vermittler zwischen dem Benutzer der Plattform und dem Händler, der eine Dienstleistung anbietet. In diesem Sinne garantiert gewerbehilfe-freiburg.ch in keiner Weise die Qualität der von den Händlern angebotenen Dienstleistungen oder die Ausführung der von den Händlern angebotenen Dienstleistung.

gewerbehilfe-freiburg.ch lehnt jede Haftung ab, die sich aus der Nutzung der Plattform ergibt, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.

gewerbehilfe-freiburg.ch lehnt jede Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Plattform enthaltenen Informationen ab.

Im Falle der Nicht-Wiedereröffnung oder Schliessung des Partnershops, ist der Händler nicht verpflichtet, dem Nutzer eine Rückerstattung zu leisten.

Beziehung zwischen gewerbehilfe-freiburg.ch und Partner-Händlern

gewerbehilfe-freiburg.ch garantiert den Partnerhändlern keinen Mindestbestellwert. gewerbehilfe-freiburg.ch zahlt dem Händler die für sein Unternehmen aus den Gutscheinverkäufen eingenommenen Beträge grundsätzlich wöchentlich zurück. Ziel ist es, dass die Transaktionsgebühren seitens Finanzdienstleister von Sponsoren getragen werden. Bei hoher Nachfrage der Angebote behält sich gewerbehilfe-freiburg.ch das Recht vor, allfällige Transaktionsgebühren seitens Finanzdienstleister dem Händler zu belasten.

Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Durch die Annahme dieser Geschäftsbedingungen stimmt der Benutzer jeder späteren Änderung dieser Geschäftsbedingungen zu.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Bedingungen unterliegen dem Schweizerischen Recht. Einziger und ausschliesslicher Gerichtsstand für daraus entstehende Streitigkeiten ist Freiburg.

DE
DE